Die Chorleiterin

Silvia ElversSilvia Elvers entdeckte schon als Jugendliche ihre Liebe zum gemeinsamen Singen und zur Chorleitung. Sie studierte Kirchenmusik in Freiburg und Lübeck (A-Prüfung) und Chordirigieren im Aufbaustudium in Frankfurt am Main bei Prof. Wolfgang Schäfer. Ihre erste hauptamtliche Stelle übernahm sie als Elternzeitvertretung des Bezirkskantors in Sigmaringen, daran schloss sich eine Tätigkeit als Kantorin mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendchor in Waldshut-Tiengen an. Parallel zu ihrer Arbeit in der Kirchengemeinde war sie diözesan- und landesweit als Dozentin für Kinderchorleitung tätig.
2007 machte sie sich als Chorleiterin und Musikpädagogin selbständig. Neben einer Dozententätigkeit an der Pädagogischen Hochschule in Weingarten gründete sie den Kinder- und Jugendchor DoReMi der Evang.-luth. Pauluskirche Kaufering, der innerhalb kurzer Zeit auf über 100 Kinder angewachsen ist und über die regionalen Grenzen hinaus bekannt ist.
Seit 2008 leitet Silvia Elvers den Kammerchor Landsberg e.V. Neben ihrer reichen pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist sie glücklich, mit „ihrem“ Kammerchor anspruchsvolle Literatur erarbeiten zu können. Höhepunkte der Zusammenarbeit waren z.B. die Aufführung des Requiems von Maurice Duruflé, das A-capella-Konzert „Tristis“ und im Frühjahr 2016 die Johannespassion von Johann Sebastian Bach.